Bodyworx · Venloer Straße 249 · 50823 Köln · Telefon: 0221 / 560 802 55
Manuelle Lymphdrainage Köln
Bodyworx

Manuelle Lymphdrainage in Köln

Bodyworx ist dein Experte für manuelle Lymphdrainagen in Köln, um Ödeme (Schwellungen durch Flüssigkeit im Gewebe) nach Verletzungen, Operationen oder Stoffwechselstörungen abzutragen.

  • Spezialist für Lymphdrainagen

  • Sanfte Massage-Techniken

  • Fachkundige Beratung
Massagetechnik Lymphsystem
Entstauung der Lymphgefäße

Massage­-Technik der manuellen Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massage-Technik, die den natürlichen Abfluss von Wassereinlagerungen fördert. Das Lymphsystem ist ein Netz von Gefäßen und Knoten, die dazu beitragen, Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper zu entfernen. Die Lymphdrainage kann dazu beitragen, Schwellungen zu reduzieren, die Durchblutung zu verbessern und die Heilung zu fördern.

Hierzu aktivieren unsere Physiotherapeuten verschiedene Bereiche des Lymphsystems. Der Prozess beginnt in der Regel mit dem Nacken und geht dann zum Rumpf und anschließend zum betroffenen Bein oder Arm über.

Unsere Therapeuten in Köln verwenden spezielle Grifftechniken, um den Abtransport der gestauten Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphsystem anzuregen. Unsere Lymphdrainagen richten sich an Patienten mit Lymphostase, Lymphödem oder anderen Lymphproblemen.

Medizinische Behandlung zum Lymphabfluss

Bei der Lymphdrainage entfernt der Therapeut durch gezielte Griffe, Druck und ziehende Bewegungen Lymphflüssigkeit und -ablagerungen aus dem Körper des Patienten. Durch diese sanfte Methode wird das betroffene Gewebe effektiv entstaut, indem körpereigene Wasserablagerungen, zum Beispiel in Form von Anschwellungen, entfernt werden. Man spricht hier auch von einer Ödem-Behandlung.

Zur manuellen Lymphdrainage gehört auch die Kompressionstherapie. Mit speziellen Bandagen oder Kompressionsstrümpfen wird ein Gegendruck erzeugt und so der Lymphdruck gesenkt. Der Druck durch die Kompression verstärkt zusätzlich den natürlichen Abfluss der Lymphflüssigkeit.

Im Falle von geschädigten oder entfernten Lymphknoten werden diese bei der Behandlung gezielt umgangen. Bei akuter Thrombose oder ausgeprägter Herzinsuffizienz sollte auf eine Anwendung verzichtet werden.

Anwendungs­bereiche von Lymphmassagen

Schwellungen, vor allem der Arme und Beine, können durch einen verbesserten Lymphabfluss verringert werden. Typische Anwendungsbereiche von Lymphmassagen sind:

  • Anschwellungen/ Ödeme
  • Lipödemen/ Cellulite
  • Sportverletzungen
  • Nachbehandlung von Unfällen
  • Nachbehandlung von Operationen
  • Hüft-/ Knietotalendoprothesen
  • Gelenkspiegelungen

  • Krebserkrankungen
  • Neurologische Krankheiten
  • Gelenkarthrosen
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen/ Migräne

Sanfte Lymphmassagen vom Therapeuten in Köln

Im Vergleich zur klassischen Massage ist die Lymphdrainage die angenehmste und sanfteste Methode der Physiotherapie. Sie ist keineswegs schmerzhaft und hat eine große Wirkung.

Das Ziel der klassischen Massage ist normalerweise, Muskelverspannungen zu lösen, die Durchblutung zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Im Gegensatz dazu wird bei der Lymphmassage nicht „geknetet“. Der Therapeut nutzt spezielle sanfte, kreisende und pumpende Grifftechniken, um den Lymphfluss durch Dehnungsreize auf Haut und Gewebe anzuregen. Lymphe ist eine wässrige, leicht milchige Flüssigkeit, die sich in den Lymphgefäßen des Körpers befindet.

Die Lymphdrainage darf nur von Physiotherapeuten und Masseuren durchgeführt werden, die eine spezielle Ausbildung absolviert haben.

Ein entsprechendes Rezept erhältst du von fast allen Fachärzten.

Lymphabfluss Behandlung
Jetzt Termin zur Lymphdrainage in Köln vereinbaren
Bodyworx
Öffnungszeiten
  • Montag
    08:00 - 18:00 Uhr
  • Dienstag
    08:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    08:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    08:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag
    08:00 - 18:00 Uhr

©2023 Bodyworx Köln